Gebogenes LED-Tor für Nissan in Tokyo

Verfahrbares und gebogenes LED-Tor als „Garagentor“ für den Nissan „IMx“ auf der Tokyo Motor Show.

Auf der 45. Tokyo Motor Show stellte der Automobilhersteller Nissan erstmalig sein vollelektrisches Modell „IMx“ vor, welches durch das hochversetzte Element einer vierteiligen LED-Wand auf die Bühne fuhr.

Die Herausforderung der Fahrzeugpräsentation lag in der Form der LED-Wand, ein gebogenes LED-Tor, die Schiffini so verfuhr, dass sie vor der Öffnung und nach der Schließung ein nahtloses Gesamtbild ergab. Somit wurde der Effekt einer „unsichtbaren Öffnung“ erzielt.

Hierfür versetzte Schiffini zunächst das dritte und anschließend das zweite Wandelement nach rechts außen. Damit wurden Spalten zwischen den drei Elementen erzeugt. Diese ermöglichten das 1,8 Tonnen schwere Hauptportal mit einer Geschwindigkeit von 0,5 m/s nach oben zu verfahren.

Während des Hebens des gebogenen LED-Tores fuhr der IMx auf die Bühne.

Schiffini dankt der Production Resource Group AG für die Beauftragung und ihr Vertrauen.
Photos by ©nissan/omgphotographe.com

LED-Tor Infiniti Genfer Automobil-Salon